Navigation überspringen

Fahrerlaubnisklasse AM in Bayreuth erwerben

Die Fahrerlaubnisklasse AM berechtigt zum Fahren von zwei-, drei- und vierrädrigen Kraftfahrzeugen mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h. Diese Fahrerlaubnisklasse ist in die Fahrerlaubnisklasse B integriert.

Zum Führerschein

Die Fahrerlaubnisklasse AM für Roller, Trikes & Quads

Wenn Sie einen Motorroller, Quads oder Trikes fahren möchten, benötigen Sie mindestens die Fahrerlaubnisklasse AM. Besitzer der Fahrerlaubnisklasse B besitzen automatisch auch die Klasse AM. Wer keinen Pkw benötigt und Kosten für den Führerscheinerwerb sparen möchte, der hat mit der Fahrerlaubnisklasse AM eine günstige Alternative zur Auswahl.

Voraussetzungen für den Erwerb

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Fahrzeuge:
    • 2-rädrige Kleinkrafträder mit: bbH* max . 45 km/h Hubraum max. 50 cm3 bei Verbrennungsmotor Leistung max. 4 kW bei Elektromotor
    • 3-rädrige Kleinkrafträder mit: bbH* max . 45 km/h Hubraum max. 50 cm3 bei Fremdzündungsmotoren Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor
    • 4-rädrige Leichtkraftfahrzeuge mit: bbH* max . 45 km/h Hubraum max. 50 cm3 bei Fremdzündungsmotoren Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor Leermasse max. 350 kg
  • Eingeschlossene Klassen: Keine
  • Theorie:
    • 12 Doppelstunden Grundstoff**
    • 2 Doppelstunden Zusatzstoff
  • Praxis: Grundausbildung
  • Führerscheinantrag: Für den Antrag zur Klasse AM benötigen Sie
    • 1 Passbild
    • Sehtest
    • Kurs in Sofortmaßnahmen am Unfallort
    • Nachweis über Tag und Ort der Geburt

*= bauartbestimmte Höchstgeschwindigkeit

**= 6 Doppelstunden Grundstoff bei Erweiterung von einer anderen FE-Klasse

Icon Telefonhörer

Haben Sie Fragen zur Fahrerlaubnisklasse AM oder möchten diese bei uns erwerben? Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter.

0921 1510320